* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     3d max
     PTT
     VT
     Klassenfotos

* Links
     schülervz
     wer-kennt-wen


Webnews







Protokoll Ptt vom 10.10.07

Protokoll Ptt vom 10.10.07                                     von Anika

 

Wiederholung der Kreativitätstechnicken:

 

- Mindmap: (auch Gedankenkarte) ist eine grafische Darstellung, die Beziehungen zwischen verschiedenen Begriffen aufzeigt. Beispiel:

- Brainstorming: Methode zur Ideenfindung, die die Erzeugung von neuen, ungewöhnlichen Ideen in einer Gruppe von Menschen fördern soll. Die Ideen werden protokolliert.

- Metaplan: Jeder für sich schreibt einen Gedanken mit max. 3 –4 Wörtern auf eine Karte. Karten werden z.B. nach Gruppen, ähnlichen Gedanken geordnet.

-Methode der Ideenfindung, die die Ergebnisse so erfasst, das der gesamte Diskusionsverlauf mit allen Argumenten und Gegenargumenten abgebildet wird.

- Methode 635: s.u.

- Der Morphologische Kasten: s.u.

Methode                6                      3                      5

                      ↓                      ↓                      ↓

         Gruppenmitlieder         Ideen          mal weitergeben

Die Methode 635 ist auch unter dem Namen Brainwriting bekannt und ist ein Problemlösungsverfahren zur Erzeugung von neuen, ungewöhnlichen Ideen in einer Gruppe.

Anwendung der Methode 635 in der Klasse mit 5 Gruppen für den TdoT zum Thema: „Religion“

Präsentation der Favorites:  vorgeschlagen von:  abgestimmt haben:

- Limbotanzen mit Buddha: Verkleidung                 Michael,Birgit             9

- Eigene Religion erfinden: Umfrage                                   Michael, Birgit             4

- Visualisierung von Religionen: Leinwand              Robin                        3

- Leben nach dem Tod: Leinwand                         Robin                        4

- Religionen kritisieren: Leinwand                          Robin                        3

- Illustration: „Religionspoker“: Leinwand               Anja                         10

- Illustration: „Jesus ist cool“

Jesus als Hip Hopper, Rocker, Punker                            Stefanie                    6

- Illustration: „Rollentausch“                                              Satella                      7

z.B. Papst mit Bierflasche, Joint, ....

         Nutte als Nonne

Alle Beispiele sollten wir bewerten mit:

                              --         -          0          +          ++

Sinnhaftigkeit:

Ansprache:

Finanzierbarkeit:

 

- Veranschaulichung des Morphologischen Kastens von Frau Miller an der Tafel

 

- Beispeil zum Thema „Ideensammlung zum Entwurf einer Orangensaftpackung“

 

                          --         -          0          +          ++

 

Dichtigkeit:

Transparenz:

Ansprache:

Form:

Aussehen:

Finanzierbarkeit:

Kreativität:

Umsetzbarkeit:

Der Morphologische Kasten ist eine kreative analytische Methode um komplexe Problembereiche vollständig zu erfassen und alle möglichen Lösungen vorurteilslos zu betrachten. Er ist ein anschaulichen Bildes einer mehrdimensionalen Matrix. Beispiel:

 

10.10.07 20:39
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung